Männerparadies

Komödie von FRANK PINKUS und KAY KRUPPA
Niederdeutsch von Arnold Preuß

5 H / 1 Dek.

UA 12.09.2014 Theater Weyhe, Weyhe

Niederdeutsche Erstaufführung: Frei

Aufführungsrechte: Ahn & Simrock, Bühnen- und Musikverlag

Was genau ist ein Männerparadies? Für Dieter, Karsten und Richard ist es ihre Wohngemeinschaft, in der sie seit einigen Jahren zusammenleben. Alle haben ihre Erfahrungen mit Beziehungen und Ehen gemacht, sind geschieden oder verwitwet – oder wollen auf unterschiedliche Art und Weise in diesem gemeinsamen Haus zur Ruhe kommen.

Und es geht Ihnen ausgesprochen gut. Sicher, hier und da gibt es auch mal ein paar Alltagsprobleme. Als allerdings Dieters Sohn Axel nach einer ebenfalls gescheiterten Ehe einzieht, droht das mühsam ausbalancierte Gleichgewicht zu zerbrechen. Denn Axel ist jung und absolut von sich und seinen Qualitäten überzeugt. Und die Nerven der meisten älteren Mitbewohner werden von einem Tag auf den andern nicht wenig strapaziert. Der jüngere Neuzugang macht einigen unumstößlich klar, dass auch sie langsam älter werden… Wir begleiten diese fünf Männer ein Jahr lang – von einem Weihnachtsfest zum nächsten. Und wir erleben so manche Höhen und Tiefen mit ihnen, bis die Wohngemeinschaft fast zu zerbrechen droht…