Moin, Moin!

DE BRUUTVADDER

(Der Brautvater - Father of the Broom)

Komödie von Lydia Fox

Deutsch von Angela Burmeister

Niederdeutsch von Arnold Preuß

2 Damen, 3 Herren, 1 Dekoration

Deutsche Erstaufführung: Neues Theater Hannover, 26.11.2015

Niederdeutsche Erstaufführung: frei

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle Norderstedt

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr ... was soll dann erst ein Brautvater sagen? Heinrich Förster, ein mittelständischer Wurstfabrikant aus Bremen, ist schockiert. Seine Tochter Klara kündigt an, den Moslem Rashid heiraten zu wollen. Das ist für Heinrich zu viel. So weltoffen er auch sein mag - so eine Beziehung steht nicht auf seiner Wunschliste, und er versucht mithilfe des örtlichen Pastors Onken, die Heirat zu verhindern. Aber die Vorurteile gegen seinen zukünftigen Schwiegersohn wollen sich bei dessen ersten Besuch ganz und gar nicht bestätigen. Trotzdem birgt das Aufeinandertreffen der Kulturen jede Menge komödiantischen Zündstoff, und es wird nicht einfacher, als auch noch Rashids Tante Malika eintrifft, die die Heirat ebenfalls verhindern möchte.

Gibt es am Ende dennoch ein Multi-Kulti-Happy-End?

Sie sind der
0005505
Besucher
Arnold Preuß
post@arnold-preuss.de