Moin, Moin!

Kamer free

(Zimmer frei) Komödie von Markus Köberli
Niederdeutschen Übersetzung von Arnold Preuß

2 Damen, 2 Herren

Bühnenbild: 1 Dekoration

Niederdeutsche Erstaufführung:
2017 Niederdeutsche Bühne Cuxhaven

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle, Norderstedt

Eine weitere Version von „Harold and Maude“ nur mit anderen Vorzeichen. Glotz, ist ein junges Mädchen, das gerade seine morbide Phase hat und in einer alten Villa lebt. Sie verdient sich ihren Lebensunterhalt mit „Telefonsex“. In diese Villa kommt ein alter Mann, der eigentlich in ein Altersheim möchte, aber derjenige dessen Zimmer er bekommen soll, ist leider noch nicht gestorben.

Jetzt steht er auf der Straße und hat in einer Kneipe den Zettel von Glotz gelesen „Zimmer frei“. Eine besonders amüsante, aber auch herzergreifende Verbindung zweier Generationen, die sich anfänglich nichts zu sagen haben, beginnt.

Sie sind der
Besucher
Arnold Preuß
post@arnold-preuss.de